Kolomanitorte

Wer im Stiftsrestaurant zu Gast ist, darf sich ein ganz besonderes Gustostückerl nicht entgehen lassen: die Kolomanitorte, gefüllt mit einer speziell reinen Holundermarmelade.

Diese Melker Köstlichkeit ist patentiert und wird exklusiv von der Chefin des Hauses zubereitet. Und das Beste an dieser Mehlspeise: mit dem Genuss tun Sie gleich zweifach etwas Gutes! Einerseits für Ihren Gaumen, andererseits für bedürftige Kinder. Denn von jeder Torte gehen 10 Prozent des Verkaufspreises an ein Hilfsprojekt für rumänische Straßenkinder.

Die Torte verdankt ihren Namen dem Schutzpatron von Stadt und Stift Melk, dem Heiligen Koloman, dessen Geschichte eng mit einem blühenden Holunderstrauch verwoben ist.

Image Portlet

Abt-Berthold-Dietmayr-Str. 3 | A-3390 Melk | T: +43 2752 52 555 | F: +43 2752 54 444 | restaurant@stift-melk.com